Aktuelles

5.000 Smartphones bei Überfall in NÖ erbeutet

04. April 2012

Etwa 5.000 iPhones und andere Smartphones im Wert von mindestens 1,5 Millionen Euro haben unbekannte Täter am Dienstagabend bei einem brutalen Überfall in Wiener Neudorf in Niederösterreich erbeutet.

Gegen 22.30 Uhr läuteten die Unbekannten am Lieferanteneingang einer Speditionsfirma im Industriezentrum Süd an. Zwei Angestellte öffneten und wurden sofort von drei maskierten und bewaffneten Männern bedroht und gefesselt. Laut Polizei waren insgesamt zumindest vier Täter am Überfall beteiligt.

Opfer erst nach zwei Stunden wieder frei

Die Diebe raubten anschließend die Mobiltelefone und flüchteten. Die Geräte dürften palettenweise mit einem – vermutlich von den Tätern mitgebrachten – Lkw abtransportiert worden sein.

Die beiden Opfer ließen sie gefesselt zurück. Erst nach rund zwei Stunden konnten sich die Mitarbeiter der Speditionsfirma selbst befreien und die Polizei verständigen. Sie dürften leichte Verletzungen erlitten haben.

Hinweise auf die Täter gibt es laut Landeskriminalamt noch nicht. Man sei dabei, sämtliches Material aus den Überwachungskameras auszuwerten, die Unbekannten seien aber vollständig maskiert gewesen, hieß es. Man wisse bisher nur, dass sie sich in einer ausländischen Sprache unterhielten. Die Polizei geht außerdem davon aus, dass die Kriminellen "Insiderwissen" hatten - ein Überfall in dieser Größenordnung könne kaum zufällig passieren, wurde betont.

 

Quelle: krone.at vom 4. April 2012

WEITERE AKTUELLE THEMEN

AKTUELLES, 03. August 2017

Kriminalstatistik 2016 veröffentlicht

Das Innenministerium hat die jährliche Kriminalstatistik für das Jahr 2016 veröffentlicht. Wie immer in einem Wahljahr, ist alles so rosig wie nie zuvor.

mehr dazu erfahren Sie hier
AKTUELLES, 20. Juli 2017

Gekipptes Fenster: Versicherung muss nicht zahlen!

Wenn ein Haus zu versperren ist, dürfen Fenster und entsprechende Türen nicht gekippt hinterlassen werden.

mehr dazu erfahren Sie hier
Archiv
03.08.2017
20.07.2017
15.07.2017
31.03.2014
03.09.2013
02.09.2013
13.12.2012
15.11.2012
02.10.2012
10.09.2012
09.08.2012
05.07.2012
05.07.2012
20.06.2012
15.06.2012
12.06.2012
03.05.2012
06.04.2012
 5.000 Smartphones bei Überfall in NÖ erbeutet
23.03.2012
14.03.2012
01.02.2012
18.01.2012
29.11.2011
29.11.2011
22.11.2011
07.10.2011
21.09.2011
14.09.2011
08.09.2011
22.08.2011
08.08.2011
20.07.2011
06.07.2011
18.06.2011
15.04.2011
14.03.2011
24.02.2011
16.02.2011
10.02.2011
09.09.2010
09.07.2010
08.07.2010
25.04.2010
10.04.2010
14.03.2010
06.03.2010
28.02.2010
21.01.2010
28.12.2009
Expertentipp
Bedienung des Alarmsystems 2

70% aller Anlagenbenützer verwenden das gleiche Schema bei Ihrem Bedienungscode.

Verwenden Sie NICHT die Kombination 1234 oder Ihr Geburtsdatum zur Schaltung des Alarmsystems!